Bundesratsentscheid vom 14. April 2021

Gemäss dem Bundesratsentscheid gelten folgende Massnahmen: 

  • Öffentlich zugängliche Freizeitbetriebe dürfen wieder öffnen. In Innenräumen muss immer eine Maske getragen und der erforderliche Abstand eingehalten werden. 
  • Die Durchführung von Angeboten und Veranstaltungen mit bis zu 15 Personen ist wieder erlaubt.

Wenn Sie erfahren möchten, wie Ihr Familienzentrum des Vereins ELCH die schrittweise Öffnung handhabt, besuchen Sie jeweils die Webseite des entsprechenden Zentrums: z.B. www.zentrumelch.ch/accu für das Zentrum ELCH Accu. 

Besuchen Sie ausserdem die Angebotsseite auf unserer Website oder nehmen Sie mit den Anbietern direkt Kontakt auf. Die Anbieter handhaben die schrittweise Öffnung der Angebote ebenfalls sehr individuell. 

Grundsätzlich haben die Familienzentren des Vereins ELCH folgendes beschlossen:

  • Windelturnen und Chrabbelgruppen wird nach den Ferien wieder starten
  • Das Kafi wird nach den Ferien mit Take-away starten und seine Terrassen öffnen (im Innenbereich wird das Kafi eine Spielecke ohne Konsumation anbieten)
  • gewisse Veranstaltungen werden wie geplant ohne Begleitpersonen und nur mit Kindern stattfinden

Für weitere Informationen abonnieren Sie unseren Newsletter, der am 11. Mai, nach den Frühlingsferien, mit allen Neuerungen erscheinen wird. Wenn Sie wissen möchten, was während den Frühlingsfeien geöffnet hat, besuchen Sie unsere Webseite «Unsere Öffnungszeiten während der Schulferien»

In diesem Sinne wünschen wir Ihnen weiterhin gute Gesundheit! 

Wir freuen uns, Sie bald wieder in unseren Familienzentren zu begrüssen!