Unterstützen Sie unser kostenloses Angebot – Innenspielplatz

Der Besuch des Innenspielplatzes ist kostenlos und spricht darum viele Familien mit kleinem Budget an. Insbesondere Zugewanderte – zum Teil auch aus dem nahen Durchgangszentrum für Asylsuchende – schätzen diese Einrichtung und besuchen unseren Innenspielplatz. Durch die stete Beanspruchung sind einige der Spielgeräte defekt und müssen ersetzt werden. Spielgeräte fördern die Entwicklung der motorischen Fähigkeit der Kinder und stärken sie in ihrem Selbstvertrauen. 

Als gemeinnützige Organisation agieren und budgetieren wir in einem finanziell eng gesteckten Rahmen. Für die Anschaffung von Spielgeräten sind wir auf die Zuwendung von Dritten angewiesen. 



Damit sich unsere Kinder optimal austoben können

Pro offenem Nachmittag nutzen durchschnittlich 7 Kinder mit einer Bezugsperson den Innenspielplatz. Innenräume, in denen Kinder sich austoben können, entsprechen einem Bedürfnis vieler Familien. Sie ersetzen zwar nicht einen ausgiebigen und gesunden Nachmittag an der frischen Luft,  erlauben aber dennoch mehr Spiel- und Bewegungsmöglichkeiten als in der einengenden Wohnung. Qualitativ gute und auf die motorischen Bedürfnisse der Kinder ausgerichtete Geräte unterstützen sie in ihrer körperlichen Entwicklung. Die Bewegungslandschaft wird so gestaltet, dass sowohl für kleine Chrabbelkinder wie auch für grössere Kinder genug Platz vorhanden ist. Es ist wichtig, hochwertige und geprüfte Spielelemente einzusetzen, damit diese trotz grosser Beanspruchung den Sicherheitsstandards genügen können und möglichst lange im Einsatz bleiben.

Eine anwesende ELCH-Mitarbeiterin betreut den Innenspielplatz. Mit unserem kostenlosen Angebot bieten wir unseren Nutzer*innen die unkomplizierte Möglichkeit andere Familien aus dem Quartier kennenzulernen und sich mit ihnen zu vernetzen.