Über den Verein ELCH für Eltere & Chind

Kinder zu haben, ist eine wunderbare Aufgabe, aber bekanntlich auch eine enorme Herausforderung – unter anderem deshalb, weil familienfreundliche Strukturen in unserer Gesellschaft leider nicht immer gegeben sind.

Der Verein ELCH für Eltere & Chind schafft konkrete Entlastung: Seit 1998 vernetzen
und unterstützen wir Familien mit Kleinkindern. Hierzu betreiben wir in Oerlikon, Affoltern, Schwamendingen und Altstetten sechs Familienzentren mit einem vielfältigen Angebot, das Kinder erfreut und das Leben von Eltern vereinfacht.

Schwerpunkt Integration:

Der Verein ELCH für Eltere & Chind ist eine gemeinnützig anerkannte, politisch und konfessionell neutrale Organisation. Es ist uns ein zentrales Anliegen, die Integration von Menschen unterschiedlicher Herkunft aktiv zu fördern. Wir tun dies, indem wir soziale Kontakte ermöglichen und speziell Müttern eine Möglichkeit zur Mitarbeit in unseren Zentren bieten. Dank unserer multikulturellen Belegschaft finden viele zugezogene Familien den Weg in die ELCH-Zentren, wo ihre Kinder erstmals mit der
neuen Sprache und Kultur in Kontakt kommen.

So funktioniert unser Arbeitsmodell.

Viele Frauen laufen Gefahr, nach der Geburt des ersten Kindes den Anschluss an die Berufswelt zu verlieren. Besonders schwierig ist die Situation, wenn Mütter nur über geringe berufliche Qualifikationen verfügen oder ungenügend integriert sind. Die vier ELCH-Zentren bieten Müttern ein Arbeitsmodell, mit dem sich Familie und beruflicher Wiedereinstieg ideal unter einen Hut bringen lassen. Ob im Kafitreff oder in der Kinderartikelbörse – bei uns können die Frauen in einem kleinen Teilzeitpensum arbeiten, das sich gut mit dem Familienalltag vereinen lässt. Zudem können unsere Mitarbeiterinnen ihre Kinder zur Arbeit mitnehmen oder sie kostenlos in unserer Kinderhüeti betreuen lassen.

Sprungbrett ins Erwerbsleben.
Von unserem familienfreundlichen Arbeitsmodell profitieren zurzeit über 100 Mitarbeiterinnen. Durch ihre Arbeit im ELCH-Zentrum tragen sie zum Einkommen der Familie bei, vor allem aber bleiben sie der Arbeitswelt verbunden und erwerben neue Fähigkeiten. Wichtig ist uns dabei die gezielte Förderung der Kompetenzen, beispielsweise durch Computerkurse oder fachspezifische Weiterbildungen. So werden die ELCH Mitarbeiterinnen besser für den Arbeitsmarkt qualifiziert und viele von ihnen finden später eine Anstellung in einem städtischen oder privaten Betrieb.

Interessiert?
Erfahren Sie mehr über die Arbeitsmöglichkeiten in den ELCH-Zentren.

Ein vielfältiges Angebot für Familien mit kleinen Kindern.

Von der Zwergli-Bastelgruppe über Elternbildungsanlässe bis hin zum Zentrumsfest: In den ELCH-Zentren gibt es immer etwas zu entdecken, zu erleben und dazuzulernen. Gemeinsam ist allen unseren Angeboten, dass sie ganz auf die Wünsche und Bedürfnisse von Familien mit Kindern im Vorschulalter zurechtgeschnitten sind.

Kinderhüeti: In der Kinderhüeti können Sie Kinder ab sechs Monaten ohne Voranmeldung für einige Stunden oder halbtagsweise liebevoll betreuen lassen – auf Wunsch auch mit Mittagessen.

Eltern/Kind-Treffen: Unsere Treffen bringen Familien miteinander in Kontakt. Während die Kleinen miteinander spielen, haben die Erwachsenen Gelegenheit, sich auszutauschen, und sie erhalten von der Gruppenleiterin interessante Spiel- und Basteltipps.

Beratung und Unterstützung: Unsere Infostelle hält wertvolle Auskünfte bereit und informiert über die städtischen Angebote und Beratungsstellen. Weiter bieten wir Erziehungskurse und Elterncoachings an, die helfen, den Alltag als Eltern besser zu meistern. Denn bekanntlich ist das Elternsein der anspruchsvollste Job der Welt. 

Kafitreffs und Kinderartikelbörse: In den ELCH-Zentren können Sie gemütlich einen Kaffee trinken, mit anderen Eltern plaudern und Nachbarn aus dem Quartier kennenlernen. Selbstverständlich kommt auch der Nachwuchs nicht zu kurz, der sich während des Besuchs auf dem Innenspielplatz vergnügt. Und in der Kinderartikelbörse lässt sich für wenig Geld etwas zum Anziehen oder zum Spielen finden.

Freizeit, Sport und Spass! Saisonale Anlässe wie Räbelichtli-Umzug, Fasnacht und Halloween sind beliebte Anlässe für Gross und Klein. Weiter finden in den ELCH-Zentren zum Beispiel Bastel- und Sprachkurse statt sowie günstige Bewegungsangebote wie Yoga, Pilates und Tanzkurse für jede Altersstufe.

In Ihrer Nähe: 6 ELCH Zentren in der Stadt Zürich.

Jedes Zentrum bietet eine eigene Palette an Angeboten und Dienstleitungen. Sie entsprechen den Bedürfnissen der Familien aus dem Quartier und werden laufend den sich verändernden Gegebenheiten angepasst.

Zentrum ELCH Regensbergstrasse
Regensbergstrasse 209, 8050 Zürich
Telefon: 044 225 77 87 / E-Mail: regensbergstrasse@zentrumelch.ch

Zentrum ELCH Accu
Otto-Schütz-Weg 9, 8050 Zürich
Telefon: 043 333 43 36 / E-Mail: accu@zentrumelch.ch

Zentrum ELCH CeCe-Areal
Wehntalerstrasse 634, 8046 Zürich
Telefon: 043 960 15 17 / E-Mail: cece.areal@zentrumelch.ch

Zentrum ELCH Frieden
Wehntalerstrasse 440, 8046 Zürich
Telefon: 044 377 77 00 / E-Mail: frieden@zentrumelch.ch

Zentrum ELCH Altstetten (Kinderhüeti)
Altstetterstrasse 118, 8048 Zürich
Telefon: 078 601 63 21 / E-Mail: altstetten@zentrumelch.ch

Zentrum Krokodil
Friedrichstrasse 9, 8051 Zürich
Telefon: 044 321 06 21 / E-Mail: krokodil@zentrumelch.ch